Event zu 10 Jahren Landshut Toastmasters

 

"Rhetorik macht Spaß"

mit Gastredner und Sprechtrainer Michael Rossié

Schön war´s!

Landshut Toastmasters - erster Redeclub in Niederbayern
Gitti / pixelio.de

Frei reden ohne Lampenfieber.  Überzeugend präsentieren.

 

Diese Fähigkeiten trainieren die Landshut Toastmasters zweimal pro Monat im Clubabend. Die entspannte, aufgeschlossene Atmosphäre sorgt für jede Menge Spaß und bietet ideales Umfeld zum Trainieren und die Gelegenheit, in geschütztem Rahmen auch einmal etwas Neues auszuprobieren.

 

Nach weltweit einheitlicher Agenda für alle Toastmaster-Clubs werden sowohl vorbereitete Reden als auch Stegreifreden gehalten - wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Ein Grundlagenhandbuch sowie eine Vielzahl weiterführender Handbücher geben einen guten Leitfaden, um die eigenen Fähigkeiten entsprechend den eigenen Interessen gezielt weiter zu entwickeln. Einsatzmöglichkeiten für gelungene Vorträge gibt es jedenfalls viele - sei es, im beruflichen Umfeld oder einfach zu Omas 70sten der gelungene und frei gesprochene Toast, der die Gäste begeistert. Wertschätzendes, offenes Feedback nach strukturierten Vorgaben garantiert persönlichen Gewinn und schnelle Fortschritte. Und Spaß macht es sowieso - versprochen!

 

Alle Toastmaster-Clubs sind Non-Profit-Organisationen. Für die Mitgliedschaft spielen Alter, Geschlecht, Weltanschauung oder Beruf keine Rolle. Alle Redethemen sind frei wählbar und bieten für die Teilnehmer die perfekte Gelegenheit ganz nebenbei auch einmal in neue Interessengebiete einzutauchen. Einzige Bedingung nach dem "Code of Ethics": die Beiträge dürfen weder religiös oder politisch tendenziös noch beleidigend sein.

Frei reden. Überzeugend präsentieren.


Clubtreffen

Wann?

jeden ersten und dritten Dienstag des Monats

 

Start 19:15 Uhr

bis ca. 21 Uhr

(an Feiertagen entfällt das Treffen)

Übrigens!

 

Gäste sind beim Clubabend jederzeit herzlich willkommen.

Wo?

VFL-Gaststätte
Achdorfer Stuben,

Veldener Str. 90, Landshut